RAIMUND HOGHE IST TOT

Deutschland verliert eine wichtige Stimme für die Schwachen und Unsichtbaren in unsererer Gesellschaft und einen großen Protagonisten des politischen Tanztheaters.

Er warf ein letztes Mal seinen Körper in den Kampf. Gestern, am 14. Mai, verstarb der Choreograf, Tänzer, Filmemacher und Autor Raimund Hoghe völlig unerwartet im Alter von 72 Jahren.

Veröffentlicht am 15.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


ANGER MANAGEMENT – NEIN DANKE!

Anna Konjetzky kreiert mit ihrer neuen Performance "Über die Wut" ein Manifest über weibliche Wut

Audre Lorde, Greta Thunberg, Simone de Beauvoir, Clara Zetkin, Laurie Penny, Sarah Ahmed, Angela Davis, Medea, Rosa Parks und Jeanne d´Arc – sie alle sind mit im Raum, wenn Sahra Huby ihrer Wut auf der Bühne freien Lauf lässt.

Veröffentlicht am 16.05.2021, von Greta Haberer


VERURTEILT

Yat-Sen Chang Oliva wegen sexueller Nötigung verurteilt

Der Kieler Tänzer und Ballettmeister wurde in London wegen sexueller Nötigung in mehreren Fällen verurteilt. Das Theater Kiel stellte Yat-Sen Chang Oliva mit sofortiger Wirkung frei.

Veröffentlicht am 16.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


AUSBRUCH

Sheinfeld & Laor zeigen ihre Performance "Big Mouth" beim DANCE Festival München

Aktueller denn je ist diese Kollektivität und Individualität verhandelnde Choreografie im Angesichts des erneut aufwallenden Konflikts zwischen Israel und Gaza.

Veröffentlicht am 14.05.2021, von Greta Haberer


DIE SCHÖNHEIT ERWACHT, DAS BÖSE LEBT WEITER

"Dornröschen" von Marcia Haydée nach Petipa aus Prag

Die aktuelle Neueinstudierung des Prager Nationalballetts in künstlerischer Verantwortung des Choreologen Pablo Aháronian in der Inszenierung des Prager Ballettdirektors Filip Barankiewicz.

Veröffentlicht am 11.05.2021, von Boris Michael Gruhl


TRAGISCHER VERLUST FÜR DIE TANZWELT

Colleen Scott unerwartet verstorben

Die ehemalige Ballerina und spätere Ballettmeisterin Colleen Scott starb vollkommen unerwartet mit 75 Jahren am vergangenen Sonntag in München. Vor wenigen Tagen hatte sie noch bei den Vorbereitungen und Aufzeichnungen des Bayerischen Junior Ballett München für die „DANCE History Tour“ mitgewirkt.

Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


ERIC GAUTHIER SPRICHT MIT DEM BUNDESPRÄSIDENTEN

Live Chat über Mutmach-Initiative The Dying Swans Project

In seiner Gesprächsreihe #miteinander spricht Bundespräsident Steinmeier mit unterschiedlichen Menschen über ihre besondere Situation oder ihr Engagement in der Pandemie.

Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


DER AGGRESSIVEN ZÄHMUNG?

"Drang" von Renegade und Malou Airaudo bei tanz nrw 21

Renegade stürmen mit ihrer neuen Arbeit "Drang" weniger stark nach vorn als erwartet, auch wenn sie in der Mischung von Krumping und zeitgenössischem Tanz durchaus Neues entdecken.

Veröffentlicht am 08.05.2021, von Rico Stehfest


"WIR MÜSSEN FÖRDERUNG KÜNFTIG UMDENKEN IN KONTINUITÄT"

Ein Gespräch mit Antje Pfundtner und Anne Kersting von "Antje Pfundtner in Gesellschaft"

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Arbeit dieser freien Gruppe aus? Welche Projekte konnten realisiert werden und wie haben sie sich verändert? Was ist für die Zukunft geplant?

Veröffentlicht am 07.05.2021, von Annette Bopp


PHYSISCHER WIDERSTAND

Die Kraft des Körpers im Protest in einer digitalen Uraufführung von Jan Martens

„Any attempts will end in crushed bodies and shattered bones” von Jan Martens eröffnet das DANCE Festival München 2021 mit einer digitalen Uraufführung, die aus Brügge live gestreamt wurde. Kameraperspektiven von allen Seiten und von oben eröffnen Perspektiven, die ein Theaterraum so nicht bieten könnte.

Veröffentlicht am 07.05.2021, von Greta Haberer


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


4. TANZBIENNALE HEIDELBERG LIGHT DIGITAL

Die Tanzbiennale Heidelberg kann endlich stattfinden – wenn auch in stark reduzierter Form. Unter dem Motto »Every Body Can Dance« feiert sie vom 4. bis 6. Juni 2021 mit einem digitalen Mini-Festival den Tanz in all seinen Ausdrucksformen.
Veröffentlicht am 13.05.2021, von Anzeige


LIVESTREAM SOLITUDE

Das Leipziger Ballett zum ersten Mal online
Veröffentlicht am 12.05.2021, von Anzeige


DIE GÖTTLICHE KOMÖDIE TEIL III: PARADISO

PARADISO wird am Samstag, 8. Mai 2021, um 19.30 Uhr am Theater Dortmund digital uraufgeführt.
Veröffentlicht am 03.05.2021, von Anzeige

DISKUSSIONEN


BALLETT MIT EINET INKONTINENZ MÖGLICH?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

LETZTE LOGINS


Tanzhalle Berlin

Carina Schäfer

Theater und Orchester Heidelberg

TanzTheaterMünster

tanznetz.de Redaktion


Insgesamt 52 Benutzer online,
1 angemeldeter Benutzer online
und 33392 Benutzer registriert