SCHWERE ARBEIT

Fotoblog von Dieter Hartwig

"Dad & Son #2 (Ribbon Dance)" von Frédéric Gies im Berliner Dock 11 lässt die beiden Tänzer Samuel Draper und Frédéric Gies schweißgebadet zurück.

Veröffentlicht am 21.04.2019, von Dieter Hartwig


MÜNCHEN IM TANZFIEBER

Vom Minifestival „depARTures“ weiter zur Ballettfestwoche, die das Bayerische Staatsballett sensationell mit „Jewels“ von Balanchine eröffnet.

Fein geschliffene Diamanten auf dem Gipfel ihres Könnens. Der perfekte Glanz- und Höhepunkt zum Beginn der diesjährigen Repertoireschau.

Veröffentlicht am 17.04.2019, von Vesna Mlakar


FLUSS UND RHYTHMUS DES LEBENS

Uraufführung im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters

Mit den Luca Veggettis „Am Ende unser Schatten“ und Antoine Jullys Interpretation von „Le Sacre du Printemps“ gibt es in Oldenburg erneut einen lohnenswerten Tanztheaterabend, dessen Stücke in ihrer Unterschiedlichkeit gut harmonieren.

Veröffentlicht am 16.04.2019, von Martina Burandt


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg

Der neue Ballettabend am Staatstheater ist nicht nur ein fabelhafter Dreiteiler, sondern auch ein wertvoller Beitrag aus dem Hause Montero zur Gender-Debatte - über die verschiedenen Energien und Erfahrungen von Frau und Mann.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas


SO MÖCHT' ICH TANZEN

Neuerscheinung von Jürgen Goewe

In seiner dritten Buchpublikation erinnert der Tanzpädagoge, Choreograf und Tanzmanager Jürgen Goewe seine Erlebnisse und Erfahrungen im künstlerischen Amateurtanzschaffen in der DDR und nach der politischen Wende in der BRD.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Karin Schmidt-Feister


FAMILIENFREUNDLICH

Fotoblog von Dieter Hartwig

Die Tanzperformance "slave to the rhythm" von Hermann Heisig in den Sophiensaelen in Berlin.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Dieter Hartwig


KÖSTLICHE KOSTPROBEN UND GEBALLTE TANZLUST

"b.39" in Düsseldorf

Neue Choreografien von Hans van Manen, Martin Schläpfer und Martin Chaix bietet das 39. Programm des Ballett am Rhein im Opernhaus Düsseldorf.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Marieluise Jeitschko


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Vielfalt und Individualität zogen sich als Themen durch die diesjährige Matinee, die erneut das große Können der TanzschülerInnen zeigte.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Die Ausbildung an der traditionsreichen Schule soll von körperlicher und psychischer Gewalt gekennzeicht sein.

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


HOMMAGE AN DIE EINZIGARTIGKEIT

Ein Ballett zum 150-jährigen Jubiläum einer Landesverfassung

Das Stuttgarter Ballett übernimmt Jiří Kyliáns Abendfüller „One of a Kind“ mit zwei unterschiedlichen Besetzungen ins Repertoire. Das Stück ist ursprünglich 1998 am Nederlands Dans Theater im Auftrag der niederländischen Regierung entstanden.

Veröffentlicht am 09.04.2019, von Vesna Mlakar


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

VISIONEN – LEE |GODANI | KUINDERSMA - BALLETT DORTMUND

YouTube Totalviews: 336, Letzte Woche: 27

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


FESTIVAL TANZ NRW 19 IN NEUN STÄDTEN UND MIT VIER PREMIEREN

8. - 19. Mai 2019 Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Mülheim/Ruhr, Münster, Viersen und Wuppertal
Veröffentlicht am 15.04.2019, von Anzeige


BARISH KARADEMIR PRÄSENTIERT IM HERZEN DER GEWALT VON ÉDOUARD LOUIS

Premiere DO 2. MAI 2019, 20 Uhr in der Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Veröffentlicht am 11.04.2019, von Anzeige


VOM FINDEN EINER NEUEN KÜNSTLERISCHEN HEIMAT

Tanzabend „Muttersprache“ ab dem 13. April im Großen Haus des Mainfranken Theaters Würzburg
Veröffentlicht am 08.04.2019, von Anzeige

LETZTE LOGINS


tanznetz.de Redaktion

tanznetz.de redaktion 2

Status Diary

Sebastiano bonivento

Traviata


Insgesamt 19 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 30835 Benutzer registriert